Sensationeller Sieg gegen Bundesliga-Absteiger!!!

Veröffentlicht in: Schach | 0

Vergangenen Samstag, 05.11.2022, stand die dritte Runde der Kärntner Liga 2022/23 an.

Für uns ging es im Heimspiel gegen den absoluten Titel-Favoriten und 2.Bundesliga Mitte Absteiger Admira Villach.
Wir hatten uns nicht viel ausgerechnet und gingen ohne Druck in die einzelnen Partien.

Bereits im zweiten Zug vereinbarte unser René Emberger auf Brett sechs mit seinem Gegner Remis.Die anderen Partien zogen sich allesamt in die Länge.

Nach circa 2,5 Stunden konnten wir Hermagorer groß auftrumpfen. Den ersten vollen Punkt fixierte für uns Wolfgang Stadik, der seinen Gegner zu einem Damen-Opfer gegen Turm und Springer zwang. Auch Alim Hasanagic konnte sich am Spitzenbrett im Endspiel gegen seinen Gegner, welcher Fide-Meister ist, durchsetzen.

Weiteres steuerte Julian Ramsbacher auf Brett acht und Martin Steiner am fünften Brett volle Punkte bei. Martin konnte mit einem sehenswerten Qualitätsopfer einen sehr starken Angriff am Königsflügel entwickeln und dadurch seinen Gegner besiegen.

Günther Salcher und Bernard Peric steuerten mit sicheren Partien jeweils einen halben Punkt bei.
Lediglich David Ramsbacher musste sich am dritten Brett dem starken Paul Frank geschlagen geben.

Insgesamt konnten wir mit 5,5-2,5 gewinnen und befinden uns jetzt bereits auf einem Podestplatz.

 

Die aktuelle Tabelle

Alim, Bernard, David und Wolfgang

Julian, Günther, René und Martin

die gesamte Mannschaft