Vereinsmeisterschaft Ski Alpin 2022

Veröffentlicht in: Ski | 0

Am Samstag, dem 26.03.2022, war es nach langer Zeit wieder soweit: Die Vereinsmeisterschaft des SC Hermagor wurde auf der Leitern-Abfahrt Richtung Sonnleitn ausgetragen. Das Rennen fand bei traumhaften Wetterbedingungen statt und wurde als Riesentorlauf mit zwei Durchgängen ausgetragen. Aus der Summe der beiden Laufzeiten wurden die Klassensieger und Vereinsmeister gekürt. Zusätztlich wurden diejenigen prämiert, die es schafften annähernd gleiche Zeiten in beiden Durchgängen zu fahren. Spannung war somit vorprogrammiert.

53 Starter aus den verschiedensten Klassen stellten sich der Herausforderung. Die Ergebnissliste ist unter folgendem Link auf www.skizeit.at einzusehen.

Zur Vereinsmeisterin mit einer Gesamtlaufzeit von 1:03,08 konnte sich Achatz Chiara krönen. Bei den Herren schaffte dies Thomas Loik mit einer Zeit von 1:02,71. Beide durften bei der Siegerehrung die begehrten Vereinswimpel in Empfang nehmen.

Der Preis für die gleichmäßigsten Zeiten in beiden Durchgängen ging an Achatz Harald. Er schaffte es im zweiten Durchgang um nur 0,01 Sekunden langsamer zu sein, als im ersten Lauf. Dicht gefolgt von Ebenwaldner Anita mit einem Zeitunterschied von 0,02 Sekunden.