2. Sieg im 2. Spiel: 5:3

Eingetragen bei: Schach | 0

In der 3. Runde -nach der spielfreien 1. Runde für uns- geht es in die Landeshauptstadt, zu Magistrat. 

Auch wenn wir diesmal unsere 2 elo-stärksten Spieler vorgeben müssen,  die nachrückende   Jugend  namens  Florin Zamfir und David Ramsbacher ersetzt sie perfekt gegen papiergemäß stärkere Gegner: 1, 5 Punkte auf Brett 1 und 2. Wie übrigens auf sämtlichen 8 Brettern  die Gegner eine höhere Elozahl aufweisen.

 

Weiters steuern Günther Salcher und Stefano Di Incecco den vollen Punkt bei in Form eines Sieges.

3 weitere Remis von Dietmar und Rene Emberger  bedeuten den klaren 5:3 Auswärtssieg.