Amateur-Weltmeisterschaft Saalbach/Hinterglemm

Eingetragen bei: Allgemein, Radsport | 0

Nach einjähriger Pause fanden diesen Herbst wieder die World-Games of Mountainbike in Saalbach/Hinterglemm statt. Wie auch die Jahre zuvor, wurden auch heuer aufs Neue um die Amateur-Weltmeisterschaft in den Disziplinen Cross Country und Marathon gekämpft.

Julia Wieltschnig vom ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor stand an beiden Tagen am Start und kämpfte um die begehrten Medaillen. Beim Cross-Country-Bewerb am Freitag gelang Julia Wieltschnig ein guter Start und konnte sich im Vorderfeld behaupten. In der letzten von vier Runden konnte sie den zweiten Platz fixieren und sicherte sich damit den Vize-Amateur-Weltmeistertitel im Cross-Country-Bewerb.

Am Samstag war dann der Marathon Bewerb an der Reihe. Beim neutralisierten Massenstart mit rund 500 Teilnehmer konnte sich Julia Wieltschnig relativ weit vorne platzieren, sodass sie eine gute Ausgangsposition beim offiziellen Startschuss hatte. Den ersten Anstieg fuhr Julia gemeinsam mit einer Konkurrentin, welche sie am höchsten Punkt mit einer Attacke abhängen konnte und den Vorsprung bei der technischen Abfahrt immer weiter ausbaute. Die letzten Kilometer holte Julia nochmals alle Kraftreserven heraus und konnte sich den dritten Platz erkämpfen.

Somit kann Julia Wieltschnig glücklich auf ein erfolgreiches Amateur-Weltmeisterschafts-Wochenende mit zwei Podestplätzen zurückblicken. Gratulation zum Erfolg seitens der Radsektion.