Nassfeld Mountain Bike Peak 2021

Eingetragen bei: Allgemein, Radsport | 0

Nassfeld Mountain Bike Peak 2021

                                     

Der Sportclub Hermagor hat gemeinsam mit dem Tourismusbüro Hermagor in der Zeit vom 9. bis 11. Juli 2021 das Nassfeld Mountain Bike Peak 2021 in Tröpolach bei Hermagor durchgeführt. Bei den Bewerben waren ca. 200 Sportler aus vier Nationen (AUT, D, ITA, SLO) am Start. Die Bike Areas in Tröpolach und am Nassfeld zählen landschaftlich zu den allerschönsten und atemberaubendsten Angeboten im Alpenraum.

Für die Organisation und Durchführung waren das Tourismusbüro Hermagor (Brandstätter Markus und Zeitler Andreas) sowie der ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor (Hans Wieltschnig, Bischof Gerhard und Mühlbacher Andreas) zuständig.

Aus diesem Grunde möchten wir uns bei allen Almobmännern & Hüttenbetreibern, Grundstücksbesitzern, bei den Streckenposten der Feuerwehr, beim ÖAMTC Hermagor und den Liftbetreibern bedanken. Ohne die gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten und Mitarbeitern der Sektion Ski und Rad wäre eine Veranstaltung in dieser Größe nicht umsetzbar und dafür möchten wir uns bei allen recht herzlich bedanken. Wir möchten auch den Dank an alle Sponsoren aussprechen, die Sachpreise zur Verfügung gestellt haben.

Der Präsident des ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor Christian Sölle möchte sich bei allen, die in einer Form der Veranstaltungen mitgewirkt haben, recht herzlich bedanken.

  1. Rad Classic um die Wulfenia Trophy

Den Auftakt im Rahmen des dreitägigen Bikesport-Events machten Freitag-Abend die Rennradfahrer bei der „17. Nassfeld Rad Classic“ um die Wulfenia Trophy. Für die Teilnehmer galt es exakt 1.000 Höhenmeter entlang der 11,5 km langen Nassfeld Bergstraße von Tröpolach bis zum Ziel beim Alpenhof Plattner am Nassfeld zu erklimmen. Die Tagesbestzeit holte sich der 23-jährige Gailtaler Christof Hochenwarter (ASKÖ Raiffeisen Feld am See) mit 38:13,32. Schnellste Dame wurde Marlies Penker (RC MTB ASKÖ ARBÖ Möllbrücke) in der Zeit von 51:56,35.

Die Fahrer vom ASVÖ ÖAMTC  SC Hermagor haben am Freitag folgende Ergebnisse erzielt.
Damen Klasse1:      2.Platz           Wieltschnig Julia
Damen Klasse3:      1.Platz           Sturm-Begusch Annemarie

Herrn Hobby 3:        1.Platz           Wieltschnig Silvio
                                4.Platz           Stockreiter Stefan
                                5.Platz           Sturm Werner
Herrn Hobby 5:       1.Platz           Dr. Zobel Gerfried


XCO Mountainbike Challenge für die Klassen U5 – Junioren, Sportklassecup, ARBÖ – Kärnten Sport MTB Nachwuchscup

                                                                     

Am 10. Juli waren die Kids an der Reihe, um kräftig in die Pedale zu treten. Bei den XCO Mountainbike Challenger  für die Kinder der Altersklassen U5 – Junior, Sportklassecup und der ARBÖ MTB Kärntner Nachwuchscup „Auf die Plätze – fertig – los“! Auf einer Distanz von 0,2 bis 3 km absolvierten die jungen Sportler, je nach Altersklasse, unterschiedlich viele Runden. Am Ende des Tages war jedes Kind ein Gewinner, stand doch der Spaß an der Bewegung im Vordergrund.

Die Fahrer vom ASVÖ ÖAMTC  SC Hermagor haben am Freitag folgende Ergebnisse erzielt.

Klasse U5 weiblich:             1.Platz           Millonig Magdalena
Klasse U9 männlich:           5.Platz           Zavodnik Sami
                                           10.Platz         Bachmann Bernd
Klasse U9 weiblich:            6.Platz           Millonig Johanna
Klasse U11 männlich:         11.Platz         Polanec Simon
Klasse U11 weiblich:          9.Platz           Bachmann Lisa
Klasse U13 männlich:        6.Platz           Schöller Matthias
Klasse U15 männlich:        4.Platz           Schöller Maximilian
Klasse Juniorinnen:           2.Platz           Sternig Elena

     

Nassfeld Pramollo Hero – MTB Marathon über 57 km

Den krönenden Abschluss und das absolute Highlight des sportlichen Wochenendes bildete am Sonntag das Rennen um den „Nassfeld Pramollo HERO“. Die schnellsten Beine hatte, bei der Erstauflage des MTB-Marathonbewerbs, Lokalmatador Uwe Hochenwarter (Wilier/Force Germany). Er absolvierte die Strecke in einer Top-Zeit von 2:50:54. Als schnellste Dame konnte sich die amtierende Staatsmeisterin (MTB-Marathon) Angelika Tatzreiter vom KTM Factory MTB Team mit einer Zeit von 3:25:35 in die Siegerliste eintragen.

Gut zu wissen: Die Mountainbikestrecken „Nassfeld Pramollo Hero“ bzw. „Nassfeld Pramollo Hero light“ (mit Unterstützung der Sommerbergbahnen) sind auch außerhalb des Events, den ganzen Sommer über, für Jedermann/-frau befahrbar und mit Hinweis- & Richtungstafeln ausgeschildert.

Die Fahrer vom ASVÖ ÖAMTC  SC Hermagor haben am Freitag folgende Ergebnisse erzielt.
Herrn Klasse 3:    2.Platz         Wieltschnig Silvio
                              6.Platz         Stockreiter Stefan

    

                         

 

MTB Nachwuchscup Nassfeld Technik – Pumptrack

Während der Marathon gelaufen ist, wurde ein Techniknachwuchsrennen auf dem Pumptrack Parcours durchgeführt. Die Kinder hatten bei diesem Bewerb viel Spaß.

Die Fahrer vom ASVÖ ÖAMTC  SC Hermagor haben am Freitag folgende Ergebnisse erzielt.

Klasse U9 männlich:          6.Platz           Zavodnik Sami

Die Organisatoren der „Nassfeld Mountain Bike Peak“ zeigten sich rundum zufrieden. Die Bike Areas in Tröpolach und am Nassfeld zählen landschaftlich zu den allerschönsten und atemberaubendsten Angeboten im Alpenraum. Das und die professionelle Organisation sowie Abwicklung der Bewerbe, bestätigten auch die erfreulichen Teilnehmerzahlen. Bei den diversen Bike-Bewerben waren in Summe ca. 200 Sportler aus vier Nationen (AUT, D, ITA, SLO) am Start.