Saisonstart in Gemona am 16.05.2021

Eingetragen bei: Allgemein, Radsport | 0

So auch der Start in die Rennsaison 2021 –  ja, es war tatsächlich keine Illusion, keine Fata Morgana. 

Einige unserer Mitglieder der Laufsektion des Sportclubs Hermagor konnten es kaum erwarten und haben die Gelegenheit genutzt, um beim Trail 3castelli im Raum Gemona  an den Start zu gehen. Nach einigen Formalitäten im Vorfeld hat es schlussendlich wirklich mit der Start- und Einreisegenehmigung geklappt. 

Das Rennen selbst führte über 21km und 1500hm+ und wurde in der Region Gemona ausgetragen. Sehr erfolgreich war wieder einmal Silvio WIELTSCHNIG des ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor unterwegs , der hinter dem friulianischen Spitzläufer Tiziano MOIA den zweiten Platz belegte. Werner STURM des ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor wurde im 206 Läufer starken Teilnehmerfeld sehr guter 21., seine Frau Annemarie STURM-BEGUSCH des ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor erreichte in der Damenklasse den hervorragenden 8.PlatzMario KÖSTENBAUMER des ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor komplettierte unser Quartett und erreichte als schnellster KFZ-Mechanikermeister  mit ebenfalls sehr ansprechender Leistung das Ziel. 

Erika SCHROTTENBACH sei für die hervorragende Betreuung der Athleten  und die Fotos gedankt ! 

Bleibt zu hoffen, dass sich die Lage weiter positiv entwickelt und eine grenzüberschreitende Teilnahme bald wieder zur Normalität gehört. Es wäre sehr schön, bei der geplanten Serie von vier  Vertical-Rennen (Juni/Juli)  im Raum Gemona mit einem schlagkräftigen Team antreten zu können.

GRATULATION an die Teilnehmer des ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor.

 Ergebnisse im Detail: https://my.raceresult.com/168465/results