16. Nassfeld Rad Classic um die Wulfenia Trophy

Eingetragen bei: Allgemein, Radsport | 0

Der Sportclub Hermagor veranstaltete am 7. August 2020 das 16. Nassfeld Rad Classic um die Wulfenia Trophy – Bergrennen zum Kärntner Sport Jedermanncup.

An diesem Bergrennen haben 100 Athleten teilgenommen. Alle waren von der Abwicklung und der selektiven Strecke hell begeistert. Perfekt organisiert durch unsere Radsektion des SC Hermagor. Mit dem Massenstart ging es aufs Nassfeld bis zum Alpenhotel Plattner.

Corina Druml vom ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor war bei den Damen die Schnellste und bei den Herren Ex-Profi Johnny HOOGERLAND.

Gesamtreihung:

  1. Platz Ex-Profi Johnny HOOGERLAND (37:41min)
  2. Platz Hans-Jörg LEOPOLD
  3. Platz Christoph HOCHENWARTER( 39:42min)
  4. Platz Silvio WIELTSCHNIG (40:03min)

Hervorragende Leistungen haben Stefan STOCKREITER (48:56min) und Christian FERTALA (49:36min) geliefert. Unser Sponsor Mario KÖSTENBAUMER finishte die 11km lange und mit 1000hm gespickte Strecke ebenfalls erfolgreich!

Stark zeigten sich auch unsere Damen – allen voran Annemarie STURM-BEGUSCH (58:06min) und Nina MOSSER (59:20min) die unter der magischen Stunde blieben! Nur knapp dahinter folgten Evi OBERWALLNER (1:02:42) und Julia WIELTSCHNIG (1:05:01). LAg. Luca Burgstaller und Jennifer Fresser belegten in der E-Bike Klasse jeweils den 1. Platz.

Erebnisse

Positiv zu erwähnen ist auch die Disziplin der Sportler hinsichtlich Einhaltung der „Corona Regeln“, unter diesen Umständen können unserer Meinung nach problemlos weitere Rennen durchgeführt werden.