GM Ragger pusht Hermagor zum 4:4 gegen den Tabellenzweiten Ruden

Eingetragen bei: Schach | 0

Markus Ragger, bester  Schachspieler des gesamten deutschsprachigen Raums , macht wieder Urlaub im Gailtal bei den Ramsis,denn er ist inzwischen selbst 2 facher Familienvater, kommt  zum Meisterschaftsspiel gegen Ruden.

Das 4:4 verblüffte wohl die gesamte Kärntner Schachszene, wie es der Artikel in der Kleinen Zeitung und auf der homepage des KSV verriet.

Mit diesem 3. Sieg  und 1 Unentschieden in der 7. Runde  und somit dem 7. Punkt scheint der Klassenerhalt gesichert.