Kärntner Berglaufmeisterschaften am 17.06.2018

Eingetragen bei: Laufen, Radsport | 0

Bericht von Silvio Wieltschnig

Kärntner Berglaufmeisterschaften am Katschberg

Zeit: 58:14 Minuten

Kilometer: 11,1 KM

Höhenmeter: 998 HM

Platz: 1. und „Kärntner Berglauf-Meister“

Punkt 10.00 Uhr fiel der Startschuss. Nach einem kurzen geraden Asphaltstück ging es gleich mal von Rennweg nach St. Georgen. Die ersten Gruppierungen konnten gleich mal feststellen werden. Obwohl ich Tage vorher einen Infekt hatte, fühlte ich mich voller Energie und Kraft – konnte mich daher auch bald von den anderen absetzen. Der Weg führte diesmal über die Rodelbahn zur Gamskogelhütte und danach weiter auf das Tschaneck. Eine interessante, schöne und abwechslungsreiche Strecke.

 Der letzte Anstieg auf das Tschaneck hatte es nochmal in sich, jedoch durch die „Schlachtenbummler“ und die Motivation vom Zielbereich getragen, kam es dann zum letzten Kraftakt.  Mit einer Zeit von 58:14 Minuten und 998 Höhenmetern wurde ich Kärntner Meister, Gesamtsieger und somit auch 1. Platz in meiner AK. Zusätzlich noch Platz 2 in der Mannschaftswertung mit Fertala Christian und Stockreiter Stefan für den ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor!

Die Siegerehrung war, dank der tollen Organisation und den herzlichen, großzügigen und lustigen Gastgeber ein wie immer besonderes „Erlebnis“!

Ergebnisse: 

  1. Platz  Silvio Wieltschnig   58:14 Minuten
  2. Platz  Armin Höfl             58:52 Minuten
  3. Platz  Sebastian Steindl    1:00:45 Stunden