Gailtaler Radsporttage

Eingetragen bei: Radsport | 0

Gailtaler Radsporttage! 

An dieser Radveranstaltung haben in den zwei Tagen über 250 RadsportlerInnen aus Österreich, Deutschland, Kroatien, Schweiz, Italien und Slowenien teilgenommen. Seitens der Teilnehmer und der Ehrengäste wurde dem Veranstalter ein Lob ausgesprochen, dass die Veranstaltung hervorragend vorbereitet und organisiert wurde.

Am Freitag, dem 19.06.2015 fand das Rad Classic Bergrennen für Jedermann um die Wulfenia Trophy und Samstag, dem 20.6.2015 das Austria Youngster Cup, Austria Sportklasse Cup und  Kärntner MTB Nachwuchsrennen in Cross Country statt. Bei den Rennen waren Mountainbiker aus Italien, Slowenien, Kroatien, Deutschland, Schweiz und Österreich am Start. Die attraktive Streckenführung und die professionelle Abwicklung locken alljährlich Spitzenbiker aus dem In- und Ausland an, um sich der Biker-Herausforderung zu stellen.

Trotz der schlechten äußerlichen Bedingungen konnte der 12. Rad Classicer für Jedermann um die Wulfenia Trophy pünktlich um 17 Uhr, am Parkplatz  Millennium-Expreß in Tröpolach, in Angriff genommen werden und endete beim Alpenhotel Plattner (1605 HM).

Der Vorjahressieger Johannes Buchacher (SC-Hermagor) benötigte für die 12,5 Kilometer lange Strecke, mit 1605 Höhenmetern, 42 Minuten und 17 Sekunden. Bei den Damen siegte Dettmer Lorraine (ARBÖ ASLÖ Feld am See) mit einer Zeit von 50:45 Minuten.

Durchwegs im Spitzenfeld zu finden waren auch zahlreiche weitere SC-Hermagor-Biker wie z.B. Bischof Michael, Stefan Stockreiter, Bischof Gerhard, Kröpfl Reinhard, Koren Christian, Hochenwarter Siegfried, Wallner Johann, Jost Helmut, Hochenwarter Christof und Wieltschnig Julia 

Tags darauf kam es zur nächsten Austragung eines Cross-Country Bewerbes, welcher wiederum vom SC-Hermagor organisiert wurde. Mit großem Aufwand wurden Tage für die Errichtung einer Cross-Country Strecke bei der Talstation in Tröpolach benötigt. Steilkurven, steile Anstiege, sowie technische Abfahrten kennzeichneten den MTB Parcour. Starke Beteiligung auch beim samstägigen Austria Youngster Cup, Austria Sportklasse Cup und  Kärntner MTB Nachwuchsrennen in Cross Country bei der Talstation Millennium-Express in Tröpolach. Die Mountainbiker des SC Hermagor haben an diesem Rennen teilgenommen und haben schöne Platzierung erreicht, wie z.B. Philomena Pichler,  Mika Flaschberger, Hektor Guldenprein, Laura Leitner, Lorenz Pichler, Gregor Pichler, Lukas Guttenbrunner, Sophie Leitner, David Guttenbrunner, Matthias Soelle, Corina Druml, Nina Mosser und Sandro Druml haben hervorragende Ergebnisse erzielt. In der Klasse U17 weiblich wurde Corina Druml zweite und  Nina Mosser sechste und bei den Junioren siegte Sandro Druml.

Die Siegerehrung haben der ASVÖ Präsident vertreten durch Dir. Josef Flaschberger, Vertreter der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See Stadträtin Frau Christina Ball, Stadtrat Johannes Burgstaller und Markus Brandstätter, Obmann des SCH Heinz Gastinger, Sektionsleiter Hans  Wieltschnig, Trainer Andreas Druml, und der Sprecher Heinz Wallner vorgenommen. Der Vertreter des ASVÖ sprach im Rahmen der Siegerehrung jedenfalls von einer überaus gelungenen Veranstaltung, nur der Wettergott spielte nicht mit.

Weiters möchten wir uns bei  den Grundeigentümern, Sponsoren, Mitarbeitern und Mitveranstaltern recht herzlich bedanken.
Unbenannt - 1