6. Int. Vulkanland-Radmarathon 2014

Eingetragen bei: Radsport | 0

6. Int. Vulkanland-Radmarathon 2014
Am  04.05.2014 fand der 6. Internationale Vulkanland Radmarathon mit einer langen und kurzen Strecke statt.
Jost Helmut vom ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor startete bei der kurzen Strecke, bei der die Länge von 68 km und 900 hm zu bewältigen war. 

Am Renntag war starker Wind und die tiefen Temperaturen nicht so passend für einen Radmarathon aber trotzdem starteten ca.200 Teilnehmer auf dieser Strecke. Um 9:35 Uhr startete das Feld „Kategorie M 1“  und mit einer weiteren Kategorien M 2, nach ca. 3 km war ein kleiner Anstieg zu bewältigen, da er eine gute Form hat attackierte er sofort und keiner in der Gruppe konnte ihm folgen .

Nach einer Stunde Einzelzeitfahren schloss Thomas Stamca auf Jost Helmut vom SC Hermagor auf, der mit ihm zugleich gestartet aber einer anderen Kategorie M 2 angehört. Die Beiden machten gehöriges Tempo und schlossen auf die vor den Beiden gestartete Gruppe M3-M4 (zwei Minuten vor unserer Gruppe gestartet) auf. Mit dieser Gruppe fuhren die beiden Athleten bis ins Ziel mit und sprinteten um die Plätze. 

Nach hartem Wintertraining und dem 1. Radmarathon nach 12 Jahren war Helmut Jost sehr glücklich über den Sieg in der Altersklasse M 1. In der Gesamtreihung belegte Helmut Jost den 14. Platz.
Ergebnisse in der Klasse M1:
1.Platz Klasse M 1 : Jost Helmut  ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor
6. Int. Vulkanland-Radmarathon 20141