Östrr. Meisterschaft Wintertriathlon

Eingetragen bei: Radsport | 0

Slavinec Romana und Wieltschnig Silvio SC Hermagor holten Gold im Wintertriathlon

Endlich hat Silvio Wieltschnig den Staatsmeistrtitel im Wintertriathlon gewonnen. Die Österreichische Staatsmeisterschaft in Triathlon fand am 08.02.2014  in St. Anna am Lavantegg in der Steiermark statt. Bei dieser Staatsmeisterschaft standen 6 km Laufen, 8 km Biken und 9 km Langlauf am Programm.

Gleich von Beginn an konnte sich Silvio Wieltschnig (SC Hermagor) an die Spitze setzen und machte das Tempo. An diesem Tag verlief alles nach Plan und er konnte sich Sekunde um Sekunde von den Gegnern absetzen. Nach dem Laufen hatte Silvio bereits einen Vorsprung von ca. 55 Sekunden auf Mosny Peter und Lorber Christoph.

Dann erfolgte der Wechsel auf das Bike. Hier versuchte Silvio den Vorsprung zu halten und ging dabei kein Risiko ein. Es war eine sehr selektive bzw. anspruchsvolle Strecke. Aufgrund der Schneefälle wurde es sehr tief und rutschig.

Nach ca. 45 Minuten wurde der letzte Wechsel auf die Langlaufskier vollzogen. Da hatte Silvio Wieltschnig an diesem Tag einen „Weltklasse-Ski“, mit welchem er dann als Erster die Ziellinie überqueren durfte.
Die Siegerzeit betrug: 1 Stunde und 5 Minuten
8.2.2013 8.2.20131
Romana Slavinec & Silvio Wieltschnig            Zieleinlauf
                   8.2.20132
                                   Österr.Meister 2014
3. Platz Reupichler – 1. Platz Wieltschnig – 2. Platz Waldhuber